news

  die seite ist im moment für dich in bearbeitung bitte schau bald nochmal vorbei

apache 207 - sein neues album: treppenhaus

Sonntag, 2. August 2020 - in apache 207



2018 war Apache 207 ein Exot der Rapwelt, mit lustigen Videos und einem freaky Sound. 2020 hat "Roller" Diamantstatus, seine Tour 2021 findet nur in großen Hallen statt, und jetzt hat er endlich auch ein Debütalbum am Start. Hier erfährst du alles über Treppenhaus!

APACHE 207 RENNT SCHNELLER ALS DER HYPE ERLAUBT

Deutschland liebt Trash und ein Dude von der Straße mit Felljacke und goldenen Rollschuhen passt eigentlich genau in die Lücke, welche "Die Atzen" hinterlassen haben. "Lustig" war Apache 207 für die meisten Leute, die Songs wie "KEIN PROBLEM" bei YouTube entdeckt haben. Aber der Ludwigshafener Sänger ist weit mehr als Trash und auch weit mehr als ein Lückenfüller oder billige Comedy. Das zeigt sein neues und erstes Album "Treppenhaus".

APACHE 207: TREPPENHAUS - 12 INTENSIVE SONGS REICHEN VÖLLIG

Das neue Album von Apache 207 ist mit zwölf Songs ein relativ kleines Album geworden, von denen man fünf Songs schon vorab hören konnte. Aber mal ehrlich: was sagt die Anzahl der Songs schon über die Qualität eines Albums aus?

Allein der Eröffnungssong "28 Liter" vermittelt soviel Inhalt, dass man ihn zehn Mal hören muss, um überhaupt zu checken, wie deep der Track wirklich ist. Apache verarbeitet darin erst mal den übergroßen Hype, den er im letzten Jahr erlebt hat. Gleichzeitig wird er aber auch politisch, vor allem im Hinblick auf den mangelnden Respekt gegenüber Menschen mit Migrationshintergrund.

ICH SAG NUR EINS - NEHMT UNS NICHT ERNST, HALTET UNS KLEIN. SCHLAGT UNS, WAS IST DENN SCHON DABEI.

APACHE 207 IN "28 LITER"

TREPPENHAUS: WENN STRASSE AUF BRUTAL EHRLICHE SELBSTREFLEXION TRIFFT

Ein Thema, das sich durchs komplette Album zieht, ist Apaches verflossene Liebe. Eine Liebe, die es für ihn wohl nur einmal gab. Darum geht es z.B. im Song "Boot", aber auch in anderen Songs taucht diese Liebe immer mal wieder auf. Neue Liebe findet er dagegen bei "Auf und Ab".

Auch Hasskommentare im Netz oder die deutsche Gangster-Rapszene sind Thema auf Apaches neuem Album, z.B. im Song "Stimmen". Nebenbei spricht er auf "Nur noch einen Schluck" ganz offen über seinen Alkoholkonsum.

TREPPENHAUS: SCHLUSS MIT LUSTIG

Apache 207 ist ein Unikat, ein rarer Charakterkopf, der sich in kürzester Zeit als einzigartige Kunstfigur in der deutschen Szene etabliert hat. Mit Kreativität und mit wiederkehrenden Stil-Elementen in Bild und Ton. Vor allem aber mit einer Realness im Gepäck, die ihn zurecht zu einem der meist gefeierten deutschen Künstler macht.

 

Impressum | Datenschutz | Homepage erstellen mit Webvisitenkarte.net